Springe zum Inhalt →

LEISTUNGEN UND PREISE

Bereiche

Als öffentlich bestellter und beeidigter Übersetzer biete ich Ihnen die Übersetzung spanischsprachiger juristischer Fachtexte aus den Bereichen

  • Handels- und Gesellschaftsrecht (z.B. Auszüge aus dem spanischen Handelsregister, Satzungen, Gesellschaftsverträge, Vollmachten)
  • Immobilienrecht (z.B. Auszüge aus dem spanischen Grundbuch, Kaufverträge, Vollmachten)
  • Strafrecht (z.B. Akteninhalte, Anklagen, Urteile)
  • Arbeitsrecht (z.B. Verträge, Urteile)
  • Sonstiges Zivilrecht (z.B. notarielle Urkunden, Urteile, Fachartikel, Fachbücher).

Wegen weiterer Gebiete fragen Sie gerne unverbindlich an.

Beglaubigte/bestätigte Übersetzungen

Als vom Präsidenten des Landgerichts Nürnberg-Fürth öffentlich bestellter und beeidigter Übersetzer für die spanische Sprache bin ich befugt, sog. beglaubigte Übersetzungen anzufertigen. Das sind Übersetzungen mit dem nach Art. 11 des bayerischen Gesetzes über die öffentliche Bestellung und allgemeine Beeidigung von Dolmetschern und Übersetzern vorgesehenen Bestätigungsvermerk mit dem Rundstempel zur Vorlage bei Behörden und Gerichten.

Übrigens: Achten Sie auf diesen feinen, aber entscheidenden Unterschied. Es gibt kein anderes Qualitätsmerkmal. Die Begriffe „Übersetzer“ oder „Fachübersetzer“ sind nicht geschützt. Letztlich kann sich jeder Laie so bezeichnen. Lesen Sie hier mehr.

Was ich (hier) nicht mache

Ich übersetze beruflich nicht ins Spanische. Ich dolmetsche beruflich nicht (ich bin insoweit auch nicht öffentlich bestellt und beeidigt). Hierzu empfehle ich aber gerne eine/n Kollegin/Kollegen. Ich kenne bundesweit viele Kolleginnen und Kollegen, nicht zuletzt aufgrund meiner Mitgliedschaft beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ).

Ich erbringe hier keine Rechtsdienstleistungen. Bitte sehen Sie hierzu mein Profil als Rechtsanwalt in der Kanzlei LIEB.Rechtsanwälte mit Standorten in Erlangen und Nürnberg.

Bitte beachten Sie: Soweit ich als Übersetzer befasst war, kann ich in derselben Angelegenheit nicht mehr als Rechtsanwalt für Sie tätig werden, § 45 Abs. 1 Ziff. 4 BRAO, und umgekehrt. Ich kann Sie also nicht als Anwalt und als Übersetzer betreuen. Aber keine Bange, dafür habe ich ja ein großes Netzwerk.

Preise

Als ausschließlich auf Rechtstexte spezialisierter Übersetzer berechne einen Zeilenpreis von in der Regel 3,00 € netto pro Normzeile (55 Zeichen) zuzüglich Auslagen und Umsatzsteuer. Über Festpreise verhandele ich nur mit Dauerkunden. Bitte fragen Sie wegen eines Angebots an.